Über uns

Wir sind ein dynamisches und jung gebliebenes Familienunternehmen,
welches im Jahre 1931 durch Hermann Gerkensmeier gegründet wurde.

1967 übernahm Sohn Hermann Gerkensmeier (Junior) die Firmenleitung
und leitete das Unternehmen bis zur Übernahme am 03.03.1990 durch die
Eheleute Horst und Margret Arndt (geb. Gerkensmeier) und dessen Sohn
Stefan, die das Unternehmen bis heute führen.

Mit Übernahme wurde die Gerkensmeier Baustoffgroßhandlung in die
"Arndt-Baustoffgroßhandlung GmbH" umgewandelt.

Leistungsmerkmale, die von unseren Kunden geschätzt werden sind im einzelnen:

  a.. freundliche und kompetente Beratung
  b.. umfangreiche Serviceleistungen für Bauherren inclusive!!
  c.. persönlicher Kontakt zu den Kunden
  d.. günstige Preise bei guter QUALITÄT!!

Durch die genannten Leistungsmerkmale konnte das Unternehmen in den folgenden Jahren stetig wachsen:

  1992 Errichtung einer überdachten Lagerfläche und Einzäunung des Außenlagers
  1995 Neubau einer über 500 qm großen Lagerhalle mit einer 75 lfm Hochregalanlage in der ca. 300 Paletten Platz finden
  1995 Erweiterung des Außenlagers auf über 4000 qm sowie Befestigung der Fahrwege für Schwerlastverkehr
  1995 Bau mehrerer Schüttgutboxen (400 cbm Lagervolumen) für Sand, Kies, Schotter,Splitt und Natursteine
  1995 Umbau der Büro- und Verkaufsräume sowie Neugestaltung der Fliesenausstellung
  2001

 

Neugestaltung und Erweiterung des Mustergartens um 200 qm (hier finden Sie Natursteine, Verbundsteine, Terrassenplatten uvm.)

  2004 Zusätzliche überdachte Zelt-Außenlagerfläche. Hier werden Dämmstoffe und Bauhölzer trocken gelagert
  2006 Erweiterung des Außenlagers um 1000 m²
  2008 Kauf neuer Radlader Liebherr 502 sowie ein neuer Gabelstapler TCM 25
  2011

Umgestaltung der Musterflächen im Eingangsbereich. Dieser ist seitdem barrierefrei!

  2015  Neuer MAN TGS 18 440 3-Seitenkipper mit Plane und TÜV Zertifizierter Ladungssicherungsausstattung
     Erfüllt die Abgasnorm Euro 6

     01/2015    unser Neuzugang ist eingetroffen.
                    Ab Mitte Februar unterstützt er uns bei der Arbeit